02.03.2019 in Landespolitik

SPD reicht Zulassungsantrag für Volksbegehren beim Innenministerium ein

 
Stoch: „Über 17.000 Unterschriften in nur vier Wochen sind ein tolles Signal für Gebührenfreiheit in der Kita“

Die SPD Baden-Württemberg hat heute beim Innenministerium ihren Zulassungsantrag zum Volksbegehren für gebührenfreie Kitas eingereicht. Bis zum Dienstag waren über 17.000 beglaubigte Unterschriften zur Unterstützung des Begehrens beim SPD-Landesverband eingegangen – also weit über die erforderlichen 10.000.

18.02.2015 in Landespolitik

Landespolitische Wandertour mit Nik Sakellariou

 

Am Sonntag, den 15. März treffen wir uns um 13.15 Uhr am Bahnhof Eckartshausen. Der geplante Wanderweg führt von Eckartshausen über Ilshofen, den Dörrmenzer See weiter nach Großallmerspann ins "Gasthaus zum Lamm". Die Wegstrecke beträgt etwa 10 km.

Natürlich können Sie auch unterwegs dazu kommen oder zum Abschluss gegen 16 Uhr zum Gespräch mit Nik Sakellariou in Großallmerspann vorbei schauen.

08.02.2011 in Landespolitik

Aktion "Holterdipolter" von SPD und ACE

 

Die L1042 von Unterführung A6 und Kreuzung mit der L2218 in Ilshofen gehört zu den 10 schlechtesten Landesstraßen in Baden-Württemberg

19.12.2007 in Landespolitik

Verkehrspolitik im Land: Hängt uns Stuttgart 21 ab?

 

„Es halten wieder mehr Züge in Eckartshausen-Ilshofen“ – mit dieser Nachricht wollte vor wenigen Wochen der lokale CDU-Abgeordnete in der Presse glänzen.

Unsere Frau in Europa

Evelyne Gebhardt

Aktuelles

04.08.2020 06:22 Kindergesundheit stärken
Überall in Deutschland sind Kinderkliniken von der Schließung bedroht, weil sie sich nicht „rechnen“, vor allem im ländlichen Raum. Die SPD will die Kinderkliniken retten und stärken. Das Ziel: Kinder- und Jugendliche sollen überall medizinisch gut versorgt werden – egal, wo sie wohnen. Viele Kinder- und Jugendstationen kämpfen vor allem auf dem Land ums Überleben.

31.07.2020 06:18 „Aufräumen“ in der Fleischbranche
Arbeitsminister Hubertus Heil räumt wie angekündigt in der Fleischbranche auf. Das Bundeskabinett hat die geplanten schärferen Regeln für die Fleischindustrie auf den Weg gebracht. Bald werden Werkverträge verboten und Arbeitszeitverstöße strenger geahndet. „Wir schützen die Beschäftigten und beenden die Verantwortungslosigkeit in Teilen der Fleischindustrie“, so der Arbeitsminister. Nicht zuletzt die Häufung von Corona-Fällen in verschiedenen

30.07.2020 12:16 Vogt/Grötsch zu Einreisebestimmungen für binationale Paare
Viele unverheiratete binationale Paare können ihre Partner nun schon seit Monaten nicht sehen und in den Arm nehmen. Diese Situation möchte die SPD-Bundestagsfraktion ändern und hat sich daher mit einem Schreiben an Bundesinnenminister Horst Seehofer gewandt und fordern ihn zum Einlenken auf. „Die Reisebeschränkungen waren eine wichtige und richtige Maßnahme, um die Ausbereitung des Corona-Virus

Ein Service von websozis.info

bitte eintreten!

Mitglied werden