Partei

SPD Ortsverein Ilshofen

1. Vorsitzender

Oliver Paul, Alte Straße 2, 74532 Ilshofen-Ruppertshofen, 07904-309,
oliver.paul(at)muswies.de

Stellvertretender Vorsitzender:
Rudi Fischer, Scheffelstraße 2, 74532 Ilshofen, 07904-8140

 

Geschichte SPD Ilshofen

1972 wurde der SPD Ortsverein Ilshofen gegründet. Rudolf Arnold, Gründungsvorsitzender der Partei, gibt einen kurzen Überblick über die Geschichte der SPD in Ilshofen.

mehr

 

Neuer Kreisvorstand gewählt

Kreisvorstand 2011

Stephanie Paul wieder im Kreisvorstand der SPD

 

Jahreshauptversammlung 2004

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen des Vorstandes

Der Vorsitzende Oliver Paul gab eine Überblick über die Aktivitäten der vergangenen zwei Jahre im Ortsverein Ilshofen. Im Vordergrund standen die zwei Wahlkämpfe zur Bundestagswahl 2002 und zur Kommunalwahl bzw. Europawahl 2004.

Die Kommunalwahlen ergaben den erneuten Einzug der Offenen Liste – SPD mit drei Sitzen in den Gemeinderat Ilshofen. Im Kreistag konnte unser Kandidat Rudi Fischer seinen wichtigen Sitz halten.

Die Veröffentlichungen des Ortsvereins in Form des „`s Törle“ erschienen mindestens ein mal jährlich. Der Vorsitzende dankte in diesem Zusammenhang den zahlreichen Aktiven, Wahlhelfern und Plakatklebern für ihr großes Engagement in den vergangenen zwei Jahren.

Seit der Vorbereitungszeit der Kommunalwahlen 2004, genauer seit dem 16.3.2004 ist die Internetseite der SPD Ilshofen beim Landesverband der SPD in Baden-Württemberg aktiv. Sie wurde und wird laufend aktualisiert und bietet auch in der wahlkampffreien Zeit einen guten Überblick über das Angebot und die Aktivitäten der SPD in Ilshofen.

Im Vorfeld der Vorstandswahlen erstatten der Kassierer sowie die Kassenprüfer ihre Berichte. Die Entlastung des Vorstandes wurde anschließend einstimmig vorgenommen.

Die Neuwahlen des Vorstandes sowie der Delegierten für die Kreis­delegierten­konferenzen ergaben folgende Zusammensetzung:

1. Vorsitzender: Oliver Paul
2. Vorsitzender: Fritz Laukenmann
Kassierer: Rudolf Arnold
Schriftführerin: Sigrid Arnold
Revisor: Wolfgang Dautel
Revisor: Rudi Fischer
Beisitzer: Peter Trumpp
Beisitzer: Wolfgang Dautel
Beisitzer: Rudi Fischer
Delegierter: Peter Trumpp
Delegierter: Fritz Laukenmann
Delegierte: Stephanie Paul
Ersatzdelegierte: Johanna Roth
Ersatzdelegierte: Christa Hopfinger
Ersatzdelegierter: Oliver Paul

 

Aktuelles

12.12.2018 19:10 Ausbildungsbilanz 2018: Eine starke Ausbildung für alle
Das Bundesinstitut für Berufsbildung hat heute seine Ausbildungsbilanz für 2018 vorgestellt. Die Bilanz wirft Licht und Schatten. Sie macht deutlich, dass die Novelle des Berufsbildungsgesetzes (BBIG) überfällig ist. Die bisher bekannten Vorschläge der Bundesbildungsministerin greifen noch in jeder Hinsicht viel zu kurz. Wir wollen mit der Modernisierung das weltweit anerkannte, kooperative Zusammenspiel von Sozialpartnern, Staat

11.12.2018 20:45 10 Jahre Lebensmittel ohne Gentechnik sind ein großer Erfolg
Eine im Auftrag der SPD-Bundestagsfraktion erstellte Analyse zeigt, dass ‚Ohne Gentechnik‘ ein sehr erfolgreiches Marktsegment ist. Seit zehn Jahren gelten für das Label klare und strenge gesetzliche Vorgaben. Angebot und Nachfrage nach Milch, Eiern, Käse und Fleisch von Tieren, die ohne Gentechnik gefüttert wurden, wachsen weiter. „Das freiwillige Label ‚Ohne Gentechnik‘ sorgt für mehr Transparenz für

11.12.2018 20:41 Gute-Kita-Gesetz: mehr Qualität, weniger Gebühren
Der Bundestag beschließt diese Woche das Gute-Kita-Gesetz. Katja Mast sagt: Der Bund investiert 5,5 Millarden Euro für gute Kitas – und damit für gute Kinderbetreuung. „Das Gute-Kita-Gesetz kommt! Damit lösen wir unser Versprechen ein: mehr Qualität, weniger Gebühren.  Für die SPD-Bundestagfraktion ist klar: Jedes Kind muss die gleichen Chancen auf gute Kinderbetreuung haben. Dafür investiert der Bund

11.12.2018 20:37 Patienten brauchen eine sichere Versorgung mit Arzneimitteln
Die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagfraktion, Sabine Dittmar, äußert sich zu den Vorschlägen zur Weiterentwicklung der Apotheken, die Gesundheitsminister Spahn heute vorgestellt hat. „Seit dem EuGH-Urteil haben wir mit der Diskussion über das RX-Versandhandelsverbot zwei Jahre verloren. Die Vorschläge, die Gesundheitsminister Spahn jetzt vorgelegt hat, sind uns teilweise gut bekannt. Wir selbst haben sie in ähnlicher Form schon vor Monaten in

09.12.2018 19:38 Europa ist die Antwort
Die kommenden Jahre werden entscheidend dafür sein, ob wir die großen Aufgaben der Zeit gemeinsam anpacken – und bewältigen. Ob wir der europäischen Idee neuen Schub geben. Oder ob der Weg zurück führt in nationalstaatliches Klein-Klein – und wir die Weltpolitik der anderen nur an der Seitenlinie kommentieren und erdulden. Um nichts weniger geht es

Ein Service von info.websozis.de

Unsere Frau in Europa

Evelyne Gebhardt

bitte eintreten!

Mitglied werden