SPD Ilshofen

für Sie aktiv!

Partei

SPD Ortsverein Ilshofen

1. Vorsitzender

Oliver Paul, Alte Straße 2, 74532 Ilshofen-Ruppertshofen, 07904-309,
oliver.paul(at)muswies.de

Stellvertretender Vorsitzender:
Rudi Fischer, Scheffelstraße 2, 74532 Ilshofen, 07904-8140

 

Geschichte SPD Ilshofen

1972 wurde der SPD Ortsverein Ilshofen gegründet. Rudolf Arnold, Gründungsvorsitzender der Partei, gibt einen kurzen Überblick über die Geschichte der SPD in Ilshofen.

mehr

 

Neuer Kreisvorstand gewählt

Kreisvorstand 2011

Stephanie Paul wieder im Kreisvorstand der SPD

 

Jahreshauptversammlung 2004

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen des Vorstandes

Der Vorsitzende Oliver Paul gab eine Überblick über die Aktivitäten der vergangenen zwei Jahre im Ortsverein Ilshofen. Im Vordergrund standen die zwei Wahlkämpfe zur Bundestagswahl 2002 und zur Kommunalwahl bzw. Europawahl 2004.

Die Kommunalwahlen ergaben den erneuten Einzug der Offenen Liste – SPD mit drei Sitzen in den Gemeinderat Ilshofen. Im Kreistag konnte unser Kandidat Rudi Fischer seinen wichtigen Sitz halten.

Die Veröffentlichungen des Ortsvereins in Form des „`s Törle“ erschienen mindestens ein mal jährlich. Der Vorsitzende dankte in diesem Zusammenhang den zahlreichen Aktiven, Wahlhelfern und Plakatklebern für ihr großes Engagement in den vergangenen zwei Jahren.

Seit der Vorbereitungszeit der Kommunalwahlen 2004, genauer seit dem 16.3.2004 ist die Internetseite der SPD Ilshofen beim Landesverband der SPD in Baden-Württemberg aktiv. Sie wurde und wird laufend aktualisiert und bietet auch in der wahlkampffreien Zeit einen guten Überblick über das Angebot und die Aktivitäten der SPD in Ilshofen.

Im Vorfeld der Vorstandswahlen erstatten der Kassierer sowie die Kassenprüfer ihre Berichte. Die Entlastung des Vorstandes wurde anschließend einstimmig vorgenommen.

Die Neuwahlen des Vorstandes sowie der Delegierten für die Kreis­delegierten­konferenzen ergaben folgende Zusammensetzung:

1. Vorsitzender: Oliver Paul
2. Vorsitzender: Fritz Laukenmann
Kassierer: Rudolf Arnold
Schriftführerin: Sigrid Arnold
Revisor: Wolfgang Dautel
Revisor: Rudi Fischer
Beisitzer: Peter Trumpp
Beisitzer: Wolfgang Dautel
Beisitzer: Rudi Fischer
Delegierter: Peter Trumpp
Delegierter: Fritz Laukenmann
Delegierte: Stephanie Paul
Ersatzdelegierte: Johanna Roth
Ersatzdelegierte: Christa Hopfinger
Ersatzdelegierter: Oliver Paul

 

Unsere Frau in Europa

Evelyne Gebhardt

Aktuelles

18.01.2022 19:55 HAPPY BIRTHDAY! – BETRIEBSVERFASSUNGSGESETZ WIRD 50
Demokratie im Betrieb, Mitbestimmung durch die Beschäftigten, ist ein entscheidender Baustein für starke Rechte von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern – und für den Erfolg der Sozialen Marktwirtschaft. Grundlage dafür ist die große Reform des Betriebsverfassungsgesetzes von 1972. Heute vor 50 Jahren ist sie in Kraft getreten. Die Reform vom 18. Januar 1972 stärkte die Rechte der

18.01.2022 19:20 § 219A WIRD GESTRICHEN – „DAS WAR HÖCHSTE ZEIT“
Die Regierung will Frauen in Konfliktsituationen besser unterstützen. Dazu gehört auch, dass Ärztinnen und Ärzte umfassend medizinisch informieren können, wenn es um einen möglichen Schwangerschaftsabbruch geht. Die Koalition streicht darum jetzt „ein Relikt aus der Kaiserzeit“: den Paragrafen 219a. Bislang müssen Frauenärztinnen und -ärzte Strafverfolgung fürchten, wenn sie auf ihren Internetseiten darüber informieren, dass sie

18.01.2022 18:46 ARBEITS- UND SOZIALMINISTER IM INTERVIEW – VIEL AUFBRUCH MÖGLICH
Nicht nur die ökologische und wirtschaftliche, auch die soziale Erneuerung des Landes ist Aufgabe der Fortschrittsregierung. Inzwischen sei „viel mehr an Aufbruch“ als in den vergangenen Jahren möglich, sagt Arbeits- und Sozialminister Hubertus Heil – und auch, was das konkret für die Menschen heißt. Im Interview mit der Augsburger Allgemeinen (Samstag) skizzierte Heil, was er

Ein Service von websozis.info

bitte eintreten!

Mitglied werden