23.04.2018 in Ortsverein

Jahreshauptversammlung SPD-Ortsverein Ilshofen 2018

 
Neu gewählte und ehemalige Vorstände des Ortsvereins

Der SPD Ortsverein Ilshofen traf sich zur Jahreshauptversammlung 2018 am 11.April im Gasthaus „zum Lamm“ in Großallmerspann.
 

09.10.2017 in Ankündigungen

Sicherheit und Einbruchskriminalität

 
Sascha Binder MdL

Ilshofen – Der SPD-Kreisverband Schwäbisch Hall und der SPD-Ortsverein Ilshofen veranstalten am Freitag den 27.10. eine Debatte zu den Themen Einbruchskriminalität und Sicherheit.

18.04.2017 in Veranstaltungen

Veranstaltung "Zwischen Willkommenskultur und Überforderung - wie Deutschland mit dem Thema Flüchtlinge umgeht"

 
Dr. Lars Castellucci MdB

Die SPD Ortsvereine Ilshofen, Gerabronn und Kirchberg/Jagst bieten am 11. Mai 2017 im Gasthaus zum Lamm in Ilshofen-Großallmerspann eine Veranstaltung zum Thema: "Zwischen Willkommenskultur und Überforderung - wie Deutschland mit dem Thema Flüchtlinge umgeht".

23.02.2017 in Veranstaltungen

Für eine gute und menschenwürdige Pflege

 

Der demografische Wandel stellt uns auch im Bereich der Pflege vor große Herausforderungen. Derzeit sind rund 2,8 Millionen Menschen in Deutschland pflegebedürftig. Bis zum Jahr 2050 werden es voraussichtlich 4,36 Mio. Pflegebedürftige sein. Gleichzeitig steht dieser steigenden Anzahl an Pflegebedürftigen ein Mangel an Pflegekräften gegenüber. Im Jahr 2025 werden laut Schätzungen 152.000 Pflegekräfte fehlen, wenn dieser Entwicklung nicht entgegengewirkt wird.

16.06.2015 in Ortsverein

90 Jahre für die SPD - Ehrungen im SPD Ortsverein Ilshofen

 
v.l.n.r: Kreisvorsitzender MdL Nik Sakellariou, Rudolf Arnold, Rudi Fischer, Ortsvereinsvorsitzender Oliver Paul

Rudolf Arnold, der Mitbegründer des Ilshofener Ortsvereins wird für 50 Jahre Mitgliedschaft in der SPD geehrt. Rudi Fischer, seit Jahren im Kreistag, erhält eine Ehrung für 40 Jahre Mitgliedschaft in der SPD. Ein Anlass für den SPD-Kreisvorsitzenden und Landtagsabgeordneten Nik Sakellariou den Ehrungen beizuwohnen.

Der SPD-Ortsverein Ilshofen ist stolz seine langjährigen Mitglieder ehren zu können.

Rudolf Arnold wurde 1965 über die SPD-Liste in den Kreistag gewählt und trat dann in die Partei ein. Ein Jahr später stellte er die Wählerliste „Wählergemeinschaft der Arbeitnehmer“ für den Ilshofener Stadtrat auf. Die Stärkung des Arbeitnehmerflügels im Stadtrat, dem er von 1968 bis 1999 angehörte, lag ihm am Herzen. 1972 gründete er mit Heinrich Schmitz, Werner Lehmann und Walter Bayerlein den SPD Ortsverein Ilshofen, dessen Vorsitzender er bis 1985 war. Auch bei den Haller Genossen war Rudolf Arnold aktiv, hier erinnert er sich noch gerne an den Besuch Willy Brandts 1972 in Schwäbisch Hall. Noch heute mit 88 Jahren ist Rudolf Arnold rege dabei in der politischen Diskussion und immer für „seinen“ Ortsverein da.

Rudi Fischer trat 1975 in den jungen Ortsverein der SPD ein. Er war Stadtrat von 1980-1989 und ist seit 2002, als Nachrücker für den scheidenden Langenburger Bürgermeister Rüdiger Ziebold und mittlerweile mehrfach wiedergewähltes, Mitglied im Kreisrat. Die Arbeit in der Kreistagsfraktion und im Ortsverein prägten seine politische Arbeit. Für 17 Jahre bis 1994 war er im Vorstand des TSV Ilshofen aktiv. Dies zeigt neben dem politischen Engagement auch seine Liebe zum Sport.

Neben den Ehrungen galt es für die Genossen und Genossinnen des SPD-Ortsvereins im Rahmen dieser Jahreshauptversammlung den Vorstand zu bestätigen. Der wiedergewählte SPD-Ortsvereinsvorsitzender Oliver Paul fasste die Aktivitäten der SPD in Ilshofen zusammen. So konnte der Ortsverein unter anderem im letzten Jahr zwei Jungsozialdemokratinnen (Jusos) in seinen Reihen begrüßen. Interessant waren auch seine Ausführungen aus dem aktuellen Stadtrat, dem Oliver Paul seit 2014 angehört. Wie zuletzt auch unterstützt ihn wieder Rudi Fischer als Stellvertreter im Ortsverein. Kassier bleibt Wolfgang Dautel und Schriftführerin Stephanie Paul.

Unser Landtagsabgeordneter Nik Sakellariou berichtete aktuell aus der Landesregierung und weiteren Entwicklungen der Landespolitik. In regem Austausch mit dem SPD Landtagsabgeordneten Nik Sakellariou endete die Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Ilshofen im politischen Dialog.

Aktuelles

21.02.2019 21:48 Marja-Liisa Völlers zu Digitalpakt Schule
Nach der Einigung von Bund und Ländern im Vermittlungsausschuss hat der Bundestag heute das Gesetz zur Änderung des Grundgesetzes verabschiedet. Damit ist der Weg für den Digitalpakt frei. „Mit der Grundgesetzänderung kann der Digitalpakt Schule endlich kommen. Der Bund kann künftig die Länder finanziell bei ihren Bildungsaufgaben unterstützen. Das Kooperationsverbot wird damit endlich Geschichte sein.

19.02.2019 21:04 Unser Europaprogramm
Kommt zusammen und macht Europa stark! Entwurf des Wahlprogramms für die Europawahl Unser Zusammenhalt ist der Schlüssel zur Erfolgsgeschichte Europas. Wir wissen, dass wir zusammen stärker sind. Dass es unsere gemeinsamen Werte sind, die uns verbinden. Und dass wir mehr erreichen, wenn wir mit einer Stimme sprechen. Mit einer selbstbewussten Stimme, die in der Welt

19.02.2019 21:03 Fortschrittsprogramm für Europa
Um den Populisten und Nationalisten in Europa die Stirn zu bieten, reichen allgemeine Pro-Europa-Floskeln nicht aus, sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post. Stattdessen braucht es ein konkretes Fortschrittsprogramm für Europa, so wie die SPD es jetzt vorlegt. „Das Europa-Wahlprogramm der SPD zeigt, die SPD kämpft für ein starkes und gerechteres Europa – ohne Wenn und Aber. Es ist nicht einfach

19.02.2019 20:57 Finanzielle Belastung von Pflegebedürftigen begrenzen
Heike Baehrens begrüßt die Bundesratsinitiative Hamburgs zur Weiterentwicklung der Pflegeversicherung: „Wir müssen die finanzielle Belastung von Pflegebedürftigen begrenzen. Darum ist es ein erster wichtiger Schritt, die Eigenanteile der Pflegebedürftigen nicht weiter wachsen zu lassen.“ „Der Vorstoß aus Hamburg kommt zur richtigen Zeit. Wir müssen die finanzielle Belastung von Pflegbedürftigen begrenzen. Insbesondere Menschen, die über einen langen Zeitraum auf eine

13.02.2019 09:55 SPD Europa: Wasser sparen in Zeiten des Klimawandels
Parlament beschließt Standpunkt zu Wasserwiederverwendung Ein Drittel der EU-Landfläche leidet unter Wasserknappheit. In Hitzesommern wie 2018 sind Menschen, Tiere und Pflanzen sehr von der Trockenheit betroffen. Besonders die südlichen Mitgliedstaaten erleiden dabei wirtschaftliche Milliardenschäden. Das Europäische Parlament sieht besonders viel Potential in der Wasserwiederverwendung in der Landwirtschaft. Am Dienstag, 12. Februar 2019, hat das Plenum

Ein Service von info.websozis.de

Unsere Frau in Europa

Evelyne Gebhardt

bitte eintreten!

Mitglied werden