Sicherheit und Einbruchskriminalität

Veröffentlicht am 09.10.2017 in Ankündigungen

Sascha Binder MdL

Ilshofen – Der SPD-Kreisverband Schwäbisch Hall und der SPD-Ortsverein Ilshofen veranstalten am Freitag den 27.10. eine Debatte zu den Themen Einbruchskriminalität und Sicherheit.

Als Referenten nehmen teil der Innenpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Sascha Binder sowie der für Opferschutz zuständigen Kriminalhauptkommissar Jörg Hachenberg vom Polizeipräsidiums Heilbronn – Referat Prävention. Die Debatte wird nach der sogenannten „Fishbowl"-Methode ablaufen. Hierbei handelt es sich nicht um eine klassische Podiumsdiskussion. Vielmehr kommt nur zur Sprache, was die Zuschauer fragen. Denn bei „Fishbowl“ stehen neben der Expertenrunde zwei leere Stühle. Ein Zuschauer, der Fragen hat, kann sich auf einen der Stühle setzen und Fragen an die Experten richten bis sich ein weiterer Zuschauer auf den zweiten Platz setzt. So können sich die Besucher direkt, die gesamte Veranstaltung über an die Experten richten.

 

Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr (Einlass 19:00 Uhr) und wird im Vereinsheim des TSV Ilshofen (Aspacher Straße 14, 74532 Ilshofen) stattfinden. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen stehen in Kürze auf der Website des Kreisverbands www.spd-sha.de zur Verfügung.

 

Unsere Frau in Europa

Evelyne Gebhardt

Aktuelles

20.09.2020 16:31 Startschuss zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie
Heute ist Welt-Alzheimertag. SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas hält es für ein wichtiges Signal, dass in dieser Woche die Umsetzung der Nationalen Demenstrategie beginnt. „Es ist ein wichtiges Signal, dass in dieser Woche der Startschuss zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie fällt. Damit sollen 162 konkrete Maßnahmen umgesetzt werden, um das Leben für die Demenzkranken lebenswerter zu gestalten.

20.09.2020 16:29 Rassismus-Studie wäre im Sinne der Polizist*innen
SPD-Fraktionsvize Dirk Wiese kann nicht nachvollziehen, dass der Innenminister eine Rassismus-Studie bei der Polizei ablehnt. Sie wäre im Sinn der Polizist*innen, die auf dem Boden des Grundgesetzes stehen. „Dass sich Horst Seehofer trotz der Aufdeckungen bei der Polizei in Mülheim weiterhin stur gegen eine unabhängige Studie stellt, ist falsch und nicht nachvollziehbar. Eine Studie, die

17.09.2020 15:49 Regeln für Waffenexporte
„Restriktive EU-Kriterien wichtiger als Wirtschaftsinteressen“ Zu den Waffenexport-Jahresberichten der EU-Mitgliedstaaten hat sich das Europäische Parlament am heutigen Mittwoch, 16. September 2020, in einem Initiativbericht positioniert. Joachim Schuster aus dem Unterausschuss für Sicherheit und Verteidigung: „Verbindliche EU-Kriterien für Waffenexporte sind wichtiger als Wirtschaftsinteressen.  Auch in mehreren anderen wichtigen Punkten des Parlamentsberichts konnten sich die Sozialdemokratinnen und

Ein Service von websozis.info

bitte eintreten!

Mitglied werden