Clarissa Trumpp (Ilshofen) zur Landesdelegierten gewählt

Veröffentlicht am 20.03.2011 in Ortsverein

Der SPD Ortsverein Ilshofen freut sich, dass Clarissa Trumpp auf dem letzten Kreispartei zur Landesdelegierten gewählt wurde.

Seit einiger Zeit ist sie bei den Jusos aktiv, letztes Jahr trat sie in die SPD ein. Engagiert und motiviert brachte sie sich auch im Ortsverein ein, wurde dort zur Kreisdelegierten gewählt.
Auf dem Kreisparteitag übernahm sie einen Platz in der Wahlkommission und zählte zunächst die Stimmen der ersten Wahlgängen zur Wahl des neuen Kreisvorstandes aus, bevor sie sich selbst der Wahl zur Landesdelegierten stellte.
In der Vorstellungsrunde konnte sie die Versammelten überzeugen und erhielt die meisten Stimmen. Nun darf sie mit vier weiteren Genossen und Genossinnen den Kreis Schwäbisch Hall in den nächsten zwei Jahren auf den Landesparteitagen vertreten.

Glückwunsch!

 

Unsere Frau in Europa

Evelyne Gebhardt

Aktuelles

23.08.2019 10:09 Thorsten Schäfer-Gümbel im Interview
„Vermögensteuer wird keine Arbeitsplätze gefährden“ Das Interview auf rp – https://rp-online.de/politik/deutschland/kommissarischer-spd-chef-thorsten-schaefer-guembel-vermoegensteuer-wird-keine-arbeitsplaetze-gefaehrden_aid-45256001

21.08.2019 16:14 Soli: Koalition hält Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und Bürgern
Von 2021 fällt der Solidaritätszuschlag für mehr als 90 Prozent aller Steuerzahler weg. Achim Post erläutert, warum die SPD-Fraktion aber will, dass die absoluten Top-Verdiener weiter ihren Beitrag leisten sollen. „Mit dem heute im Kabinett auf den Weg gebrachten Gesetz zur weitgehenden Abschaffung des Soli hält die Koalition Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und

21.08.2019 16:13 Steigende Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes
Heute veröffentlichte Zahlen des Statistischen Bundesamtes belegen: Seit Inkrafttreten des Anerkennungsgesetzes haben sich die jährlichen Antragszahlen verdoppelt. Insgesamt wurden etwa 140.700 Anträge in den Jahren 2012 bis 2018 gestellt. Das ist ein wichtiger Beitrag zur Fachkräftesicherung, es müssen aber noch weitere Maßnahmen ergriffen werden. „Die steigenden Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes und das große

Ein Service von websozis.info

bitte eintreten!

Mitglied werden