Für eine gute und menschenwürdige Pflege

Veröffentlicht am 23.02.2017 in Veranstaltungen

Der demografische Wandel stellt uns auch im Bereich der Pflege vor große Herausforderungen. Derzeit sind rund 2,8 Millionen Menschen in Deutschland pflegebedürftig. Bis zum Jahr 2050 werden es voraussichtlich 4,36 Mio. Pflegebedürftige sein. Gleichzeitig steht dieser steigenden Anzahl an Pflegebedürftigen ein Mangel an Pflegekräften gegenüber. Im Jahr 2025 werden laut Schätzungen 152.000 Pflegekräfte fehlen, wenn dieser Entwicklung nicht entgegengewirkt wird.

Angesichts dieser Zahlen lauten die Kernfragen deshalb: Können wir eine würdevolle Pflege aller Pflegebedürftigen gewährleisten, eine Pflege, die sich an den individuellen Bedürfnissen der Menschen orientiert? Wie kann das Ziel einer möglichst großen Teilhabe erreicht werden? Und wie kann es uns gelingen, weiterhin gut ausgebildetes Personal für eine würdevolle Pflege zu finden?

Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich kontinuierlich für eine gute und menschenwürdige Pflege ein. In den letzten drei Jahren haben wir in verschiedenen Gesetzen bereits eine Vielzahl an Verbesserungen für die Pflegebedürftigen, ihre Angehörigen und die Pflegekräfte auf den Weg gebracht. Und wir haben noch wichtige Vorhaben vor uns. Dazu gehört insbesondere die Reform der Pflegeberufe.

Wir laden Sie herzlich dazu ein, mit uns über die Pflege zu diskutieren und freuen uns auf Ihre Fragen, Anmerkungen und Erfahrungen aus der Praxis.

 

Wir laden Sie ein:

Veranstaltungstag: Mittwoch, 15. März 2017, Beginn: 18.30 Uhr, Einlass ab 18.00 Uhr

Veranstaltungsort: Haus an der Walk, Öhringen (An der Walk 10, 74613 Öhringen)

Der Eintritt ist frei, im Rahmen des anschließenden Umtrunks gibt es noch Zeit für Gespräche.

 

Programm:

18.30 Uhr: Begrüßung und Einführung (Annette Sawade, MdB)

18.45 Uhr: Die Gesetze zur Stärkung der Pflege

Heike Baehrens, MdB, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion

19.15 Uhr: Podiumsdiskussion mit

Sevim Sulejmanov Geschäftsführerin, AWO Pflege und Betreuung gGmbH Öhringen

Jan Griese, Geschäftsführer Schönberg Pflege- und Seniorendienste GmbH

Jürgen Heckmann, Stellv. Geschäftsführer AOK Heilbronn-Franken

20.15 Uhr: Fazit und Schlusswort (Annette Sawade, MdB)

 

Weitere Informationen:

http://www.annette-sawade.de/2017/02/06/fraktion-vor-ort-pflegepolitik/

 

Unsere Frau in Europa

Evelyne Gebhardt

Aktuelles

04.08.2020 06:22 Kindergesundheit stärken
Überall in Deutschland sind Kinderkliniken von der Schließung bedroht, weil sie sich nicht „rechnen“, vor allem im ländlichen Raum. Die SPD will die Kinderkliniken retten und stärken. Das Ziel: Kinder- und Jugendliche sollen überall medizinisch gut versorgt werden – egal, wo sie wohnen. Viele Kinder- und Jugendstationen kämpfen vor allem auf dem Land ums Überleben.

31.07.2020 06:18 „Aufräumen“ in der Fleischbranche
Arbeitsminister Hubertus Heil räumt wie angekündigt in der Fleischbranche auf. Das Bundeskabinett hat die geplanten schärferen Regeln für die Fleischindustrie auf den Weg gebracht. Bald werden Werkverträge verboten und Arbeitszeitverstöße strenger geahndet. „Wir schützen die Beschäftigten und beenden die Verantwortungslosigkeit in Teilen der Fleischindustrie“, so der Arbeitsminister. Nicht zuletzt die Häufung von Corona-Fällen in verschiedenen

30.07.2020 12:16 Vogt/Grötsch zu Einreisebestimmungen für binationale Paare
Viele unverheiratete binationale Paare können ihre Partner nun schon seit Monaten nicht sehen und in den Arm nehmen. Diese Situation möchte die SPD-Bundestagsfraktion ändern und hat sich daher mit einem Schreiben an Bundesinnenminister Horst Seehofer gewandt und fordern ihn zum Einlenken auf. „Die Reisebeschränkungen waren eine wichtige und richtige Maßnahme, um die Ausbereitung des Corona-Virus

Ein Service von websozis.info

bitte eintreten!

Mitglied werden