SPD Ilshofen

für Sie aktiv!

Für eine gute und menschenwürdige Pflege

Veröffentlicht am 23.02.2017 in Veranstaltungen

Der demografische Wandel stellt uns auch im Bereich der Pflege vor große Herausforderungen. Derzeit sind rund 2,8 Millionen Menschen in Deutschland pflegebedürftig. Bis zum Jahr 2050 werden es voraussichtlich 4,36 Mio. Pflegebedürftige sein. Gleichzeitig steht dieser steigenden Anzahl an Pflegebedürftigen ein Mangel an Pflegekräften gegenüber. Im Jahr 2025 werden laut Schätzungen 152.000 Pflegekräfte fehlen, wenn dieser Entwicklung nicht entgegengewirkt wird.

Angesichts dieser Zahlen lauten die Kernfragen deshalb: Können wir eine würdevolle Pflege aller Pflegebedürftigen gewährleisten, eine Pflege, die sich an den individuellen Bedürfnissen der Menschen orientiert? Wie kann das Ziel einer möglichst großen Teilhabe erreicht werden? Und wie kann es uns gelingen, weiterhin gut ausgebildetes Personal für eine würdevolle Pflege zu finden?

Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich kontinuierlich für eine gute und menschenwürdige Pflege ein. In den letzten drei Jahren haben wir in verschiedenen Gesetzen bereits eine Vielzahl an Verbesserungen für die Pflegebedürftigen, ihre Angehörigen und die Pflegekräfte auf den Weg gebracht. Und wir haben noch wichtige Vorhaben vor uns. Dazu gehört insbesondere die Reform der Pflegeberufe.

Wir laden Sie herzlich dazu ein, mit uns über die Pflege zu diskutieren und freuen uns auf Ihre Fragen, Anmerkungen und Erfahrungen aus der Praxis.

 

Wir laden Sie ein:

Veranstaltungstag: Mittwoch, 15. März 2017, Beginn: 18.30 Uhr, Einlass ab 18.00 Uhr

Veranstaltungsort: Haus an der Walk, Öhringen (An der Walk 10, 74613 Öhringen)

Der Eintritt ist frei, im Rahmen des anschließenden Umtrunks gibt es noch Zeit für Gespräche.

 

Programm:

18.30 Uhr: Begrüßung und Einführung (Annette Sawade, MdB)

18.45 Uhr: Die Gesetze zur Stärkung der Pflege

Heike Baehrens, MdB, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion

19.15 Uhr: Podiumsdiskussion mit

Sevim Sulejmanov Geschäftsführerin, AWO Pflege und Betreuung gGmbH Öhringen

Jan Griese, Geschäftsführer Schönberg Pflege- und Seniorendienste GmbH

Jürgen Heckmann, Stellv. Geschäftsführer AOK Heilbronn-Franken

20.15 Uhr: Fazit und Schlusswort (Annette Sawade, MdB)

 

Weitere Informationen:

http://www.annette-sawade.de/2017/02/06/fraktion-vor-ort-pflegepolitik/

Termine

Alle Termine öffnen.

09.06.2024, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Kommunalwahlen und Europawahl
Gehen Sie zur Wahl und geben Sie den Kandidatinnen und Kandidaten der SPD - Offenen Liste Ihre Stimmen.

Alle Termine

Aktuelles

23.05.2024 18:00 Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern
Das Bundeskabinett hat am 22.05.2024 den von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vorgelegten Gesetzentwurf zur Reform der ambulanten Gesundheitsversorgung beschlossen. Damit soll der strukturelle Notstand von Hausarztpraxen insbesondere in ländlichen Regionen abgefedert werden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Die gesundheitliche Versorgung der Patientinnen und Patienten muss dringend gestärkt werden. Schon heute haben Menschen Probleme einen Termin beim… Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern weiterlesen

20.05.2024 17:17 Unser Land von Bürokratie entlasten
Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: „Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

Ein Service von websozis.info