SPD Ilshofen

für Sie aktiv!

Ortsverein der SPD Ilshofen freut sich über neue Mitglieder und ehrt langjährige Genossinnen und Genossen

Veröffentlicht am 28.04.2010 in Ortsverein

Der Vorstand und die Delegierten des SPD-OV Ilshofen

Gleich zwei Neumitglieder konnte der SPD Ortsverein Ilshofen bei seiner letzten Jahreshauptversammlung in seinen Reihen begrüßen.

Clarissa Trumpp und Felix Reinauer sind schon bei den Jusos aktiv und halten nun auch ihr rotes Parteibuch in den Händen. Zu Gast bei der Jahreshauptversammlung der Ilshofener SPD war neben zahlreichen Mitgliedern auch der Landtagsabgeordnete Nik Sakellariou. „Nik" gab zunächst einen unterhaltsamen und interessanten Abriss aus dem aktuellen Geschehen im Landtag. Auch Bundesthemen und die Situation in Afghanistan beschäftigten die Gemüter und so entspannte sich eine angeregte Diskussion. Drei Jubilare erhielten schließlich ihre Ehrennadel für langjährige Mitgliedschaft in der SPD. Fritz Laukenmann (ehemaliger Ortsvereinsvorsitzender) und der Ortsvereinsvorsitzende Oliver Paul können auf 25 Jahre Parteimitgliedschaft zurückblicken. Besonders freute es „Nik" Hanni Roth für bereits 31 Jahre Parteiarbeit zu ehren. Zum Schluss der Versammlung wurde der neue Vorstand gewählt. Vorsitzender Oliver Paul kann wieder auf die bewährten Kräfte vertrauen. Rudi Fischer (Mitglied des Kreistages) ist stellvertretender Vorsitzender, Rolf Arnold Kassier, Schriftführerin bleibt Stephanie Paul, neben den Beisitzern Hanni Roth und Peter Trumpp wurden Frank Schulz und Clarissa Trumpp neu in den Vorstand gewählt.

 

Unsere Frau in Europa

Evelyne Gebhardt

Aktuelles

23.09.2021 11:36 5 GUTE GRÜNDE, GIFFEY ZU WÄHLEN – GANZ SICHER BERLIN
Gleichzeitig mit der Bundestagswahl wird in Berlin ein neues Abgeordnetenhaus gewählt – und die Nachfolge Michael Müllers im Roten Rathaus. 5 gute Gründe, warum Franziska Giffey die beste Regierende ist. Weil sie es kann. Franziska Giffey bringt Erfahrungen aus mehr als 15 Jahren Bezirks-, Landes- und Bundespolitik mit. Weil sie alle im Blick hat. Hingehen, zuhören und

23.09.2021 11:33 „Ein Standard schützt Verbraucher*innen und Umwelt“
EU-Kommission schlägt gemeinsames Handy-Ladekabel vor Die EU-Kommission hat heute einen Vorschlag für eine einheitliche Handy-Ladebuchse vorgelegt. Die Frage der Ladegeräte beschäftigt die EU-Institutionen seit mehr als einem Jahrzehnt. 2009 hatten sich 14 Handy-Hersteller – unter ihnen Apple – auf Druck der EU-Kommission in einer Selbstverpflichtung auf einen einheitlichen Standard für Netzteile geeinigt. Auf eine einheitliche

22.09.2021 11:33 „Nachschärfen nötig“
Update für handelspolitisches Instrument zur Stärkung von Arbeitnehmerrechten und Umweltstandards Die EU-Kommission hat heute ihre Vorschläge für die Überarbeitung des sogenannten Allgemeinen Präferenzsystems präsentiert (APS). Mit diesem unilateralen handelspolitischen Instrument gewährt die Europäischen Union weniger entwickelten Ländern deutliche Zoll-Ermäßigungen bis hin zu kompletter Zollfreiheit bei der Einfuhr vieler industrieller und landwirtschaftlicher Produkte. Im Gegenzug verpflichten

Ein Service von websozis.info

bitte eintreten!

Mitglied werden