SPD Ilshofen

 

Junginger in Untersuchungsausschuss Badische Kulturgüter

Veröffentlicht in Pressemitteilungen

"Ich will meinen Beitrag dazu leisten, Licht in das Dunkel um den geplanten Ankauf von Kulturgütern des Hauses Baden zu bringen", sagt der Landtagsabgeordnete Hans Georg Junginger. Er wurde von der SPD-Fraktion als Stellvertreter in den Untersuchungsausschuss "Badische Kulturgüter" entsandt.

"In dieses Gremium kann ich meine Erfahrungen aus der erfolgreichen Arbeit im Untersuchungsausschuss Ländliche Sozialberatung einbringen", freut sich Junginger. Die Vorgänge um den Ankauf von Kulturgütern, die dem Land zum Teil schon gehören, dürfen seiner Auffassung nach auf keinen Fall unter den Teppich gekehrt werden. "Dilettantismus prägte das Vorgehen der Landesregierung von Anfang an. Eine Linie in der Politik der Regierung Oettinger ist auch in dieser Hinsicht nicht zu erkennen", stellt der SPD-Abgeordnete fest. Das Geld der Steuerzahler im Lande dürfe nicht dazu verwendet werden, ein früheres Adelshaus, das mit seinen verfügbaren Mitteln nicht auskomme, zu subventionieren, ergänzt er.