Aus Großallmerspann für den Gemeinderat: Sonja Badrljica, Offene Liste

Veröffentlicht am 21.05.2009 in Kommunalpolitik

Sonja BadrljicaSeit 2004 wohne ich mit meinem Mann und meinen beiden Kindern (8 und 4,6 Jahre) in Großallmerspann.

Dort habe ich sozusagen Familie und Beruf unter einem Dach, da ich mich 2006 mit einer Kinderkrippe (Betreuung von Kindern im Alter von 0-3 Jahren) selbstständig gemacht habe.

Zuvor haben wir in Ilshofen gewohnt, dort bin ich auch aufgewachsen und zur Schule gegangen.

Nach meiner vierjährigen Ausbildung zur Erzieherin war ich dann mehrere Jahre im Kindergarten in Ilshofen tätig.
Soziales Engagement liegt mir sehr am Herzen, ist mir ein persönliches Anliegen.
Sich in der Gemeinde einzubringen, sich zu engagieren, wird in unserer heutigen Zeit immer wichtiger.

Mitreden und mitgestalten, etwas bewegen statt nur zu schweigen und sich zu ärgern. Gute Zukunftsperspektiven für unsere Kinder sollen, müssen geschaffen und ausgebaut und die Familie als „Ganzes“ gestärkt werden. Dafür möchte ich mich gerne im Gemeinderat einsetzen.

 

Unsere Frau in Europa

Evelyne Gebhardt

Aktuelles

14.04.2019 18:07 Briefwahl zur Europawahl 2019
Ihre Stimme für ein Europa für alle Ich will mehr Europa wagen – überall dort, wo es sinnvoll ist. Zum Beispiel für unseren Frieden. Oder für Investitionen in morgen. Und ich will ein Europa für alle. Menschlichkeit und Menschenrechte, der internationalen Wirtschaft klare Regeln geben. Ein Europa mit festen Werten und einer Demokratie, die stark

14.04.2019 18:06 Das Datenschutzrecht gilt auch für Amazon
Nach den sich fortsetzenden Datenskandalen bei Facebook werden nun auch massive Datenschutzverstöße bei Amazon bekannt. Medienberichten zufolge wertet Amazon jeden Tag Tausende von Echo aufgezeichnete Gespräche aus und transkribiert diese. Die betroffenen Nutzerinnen und Nutzer werden darüber nicht informiert. “Mit der lapidaren Feststellung ‚Um das Kundenerlebnis zu verbessern‘ begründet Amazon diese Datenverarbeitung. Dabei gibt es

07.04.2019 16:58 Ein fünfjähriger Mietenstopp in angespannten Wohnungsmärkten!
SPD-Fraktionsvie Bartol erläutert drei zentrale Stellschrauben, wie die Aufwärtsspirale bei den Mietpreisen gestoppt werden kann. „Heute demonstrieren in ganz Deutschland Menschen, weil unser Wohnungsmarkt in Schieflage geraten ist. Ich habe großes Verständnis dafür, dass so viele Mieterinnen und Mieter ihren Unmut öffentlich kundtun. Um die Aufwärtsspirale der Mietpreisentwicklung endlich zu stoppen, will die SPD-Fraktion an drei

Ein Service von websozis.info

bitte eintreten!

Mitglied werden

Termine

Alle Termine öffnen.

27.04.2019, 18:00 Uhr 50 Jahre Ortsverein Kirchberg, Jubiläumsveranstaltung
An diesem Tag feiert der Ortsverein Kirchberg sein 50jähriges Bestehen. Viele Mandatsträger und öffentli …

Alle Termine